Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des Hl. Franziskus
Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des Hl. Franziskus

Wie werde ich Franziskanische Schulschwester?

Jesus berief seine Jünger, seine Mission fortzusetzen. Er lud sie ein "Kommt und seht." Auch heute sollen wir auf seinem Ruf antworten.

 

Prüfung der Berufung

Es ist die Zeit, in der die persönliche Berufung ernsthaft geprüft wird. Regelmässiger Kontakt mit unserer Gemeinschaft ist wichtig. Es wird die Möglichkeit gegeben, einige Zeit mit uns Schwestern mitzuleben und mitzubeten ("Kloster auf Zeit").

 

Kandidatur

Am Ordensleben interessierte Frauen werden in unsere Gemeinschaft aufgenommen. Sie leben mit uns und lernen unsere Gemeinschaft besser kennen. Sie bekommen mehr Information über unser Leben und unsere Tätigkeit.

 

Postulant

Es dauert normalerweise 6 Monate. Es ist eine Zeit, in der die Berufung zum Leben im Ordensstand ernster geprüft und kennen gelernt wird. Es ist auch eine Zeit der religiösen Vertiefung.

 

Noviziat

Es dauert 2 Jahre, wovon das erste als "Kanonisches Jahr" bezeichnet wird. Die Novizin, die ab jetzt unser Ordenskleid trägt, lernt unsere Lebensweise, unser Gebet, unser Gemeinschaftsleben, unsere Geschichte und die franziskanische Spiritualität kennen. Sie studiert unsere Regel und Konstitutionen. Das 2. Noviziatsjahr dient auch der Einführung in unsere Apostolatstätigkeit.

 

Can 646: Das Noviziat soll helfen die göttliche Berufung besser zu verstehen, das Institut kennen zu lernen und im Herzen und im Geist geformt zu werden.

Zeitliche Profess

Nach unseren Konstitutionen soll die Jungprofessschwester unser Leben und unser Apostolat besser kennen lernen. Die Dauer der zeitlichen Profess ist mindestens 5 Jahre.

Ewige Profess

Mit der Ewigen Profess wird die Schwester mit allen Rechten und Pflichten voll in die Gemeinschaft eingegliedert.

 

Fort- und Weiterbildung

Unsere religiöse Formung ist ein lebenslanger Prozess, der mit der Ewigen Profess nicht endet. Durch geistige, geistliche und berufliche Weiterbildung sollen wir das Schöne an unserer Berufung immer tiefer verstehen, um so die Botschaft von Gottes Liebe und Menschenfreundlichkeit der Welt immer besser verkünden zu können.

Berufung Folder
2010_Berufung_Folder_Deutsch_Web.pdf
PDF-Dokument [487.9 KB]
Berufung Formular
2011_Berufung_Personalblatt.pdf
PDF-Dokument [30.0 KB]
Berufungsgeschichte d. Sr. M. Irina
2011_Jan_Berufungsgeschichte_Sr.M.pdf
PDF-Dokument [683.6 KB]
Berufungsgeschichte d. Sr. M. Herlinde
2011_Feb_Berufungsgesch_SrHerlinde.pdf
PDF-Dokument [173.2 KB]

Hier finden Sie uns

Apostelgasse 7

1030 Wien

Sie erreichen uns unter

 

+43 1 713 5331+43 1 713 5331