Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des Hl. Franziskus
Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des Hl. Franziskus

Gedanken 2011

Der ganze Mensch erschauere,
die ganze Welt erbebe und der Himmel juble,
wenn auf dem Altar in der Hand des Priesters
Christus, der Sohn des lebendigen Gottes ist!
O wunderbare Hoheit und staunenswerte Herablassung!
O erhabene Demut!
O demütige Erhabenheit,
dass er sich zu unserem Heil
unter der anspruchslosen Gestalt des Brotes verbirgt!
Seht, Brüder, die Demut Gottes
und schüttet vor Ihm eure Herzen aus!
Demütigt auch ihr euch, damit ihr von Ihm erhöht werdet!
Behaltet darum nichts von euch für euch zurück,
damit euch als Ganze aufnehme,
der sich euch ganz hingibt.

 

 

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde und sah, dass es gut war, berichtet die Bibel.

 

Gott hat auch mich erschaffen.
Durch meine bloße Existenz sagt er mir: "Gut, dass es dich gibt!"

 

Wenn nun Gott allen Menschen diese Zusage gibt, kann auch ich meinen Nächsten mit dieser Haltung gegenüber treten. Das verändert, entschärft Spannungen, motiviert.

 

 

Diese Zusage ist auch Auftrag. Denn in mir steckt mehr. Das gilt es zu entdecken, aus- und weiterzubilden.


Auch in meinen Mitmenschen steckt mehr. Ich kann mithelfen, dass auch sie ihre Gaben entwickeln, ihre Gottesgeschenke auspacken.

 

Der Advent lädt uns ein, an uns zu arbeiten und das Positive in unserer Umgebung zu stärken.


Denn der Mensch ist so gebaut, dass er darauf angewiesen ist, dass man ihm von Zeit zu Zeit sagt: "Es ist gut, dass es dich gibt!"

Ein Mensch mit gütigem, hoffenden Herzen fliegt,
läuft und freut sich; er ist frei...
Weil er geben kann, empfängt er; weil er hofft, liebt er ...

Das Gesetz fordert, die Strafe nimmt, die Gnade gibt.

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche.

Komm Heiliger Geist!
Verwandle uns, wenn wir zu erstarren drohen.
Öffne unser Herz, wenn andere uns brauchen.
Durchströme uns, wenn wir leer sind.
Erfreue uns, wenn wir traurig sind.
Umarme uns, wenn wir einsam sind.
Halte uns, wenn wir fallen.
Juble in uns, wenn wir lieben.
Sei bei uns und in uns, damit DU durch uns erfahrbar wirst.

 

Gott umarmt uns durch die Wirklichkeit.

Hier finden Sie uns

Apostelgasse 7

1030 Wien

Sie erreichen uns unter

 

+43 1 713 5331+43 1 713 5331