Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des Hl. Franziskus
Kongregation der Schulschwestern vom III. Orden des Hl. Franziskus

Aktivitäten 2011

Familientreffen im Mutterhaus

Am 23. Oktober 2011 haben sich die Verwandten unserer verstorbenen Sr. M. Klementine zum jährlichen Familientreffen im Mutterhaus eingefunden. Mehr als 30 Personen, darunter viele Kinder und Jugendliche, sind gekommen, um Erinnerungen auszutauschen, Fotos anzuschauen, gemütlich beisammen zu sein. Dieser Nachmittag in Erinnerung an unsere Sr. M. Klementine, die am 3. November 2007 gestorben ist, ist nicht nur für die Verwandten unserer Schwester, sondern auch für unsere Gemeinschaft eine gute Tradition.

Pilgerreise zu den Quellen unserer Gemeinschaft nach Hallein

Am 7. und 8. Oktober 2011 unternahmen 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen: Schwestern des Schulvereinsvorstands, Direktorinnen und Direktoren unserer Schulen, Leiterinnen unserer Kindergärten und Horte, eine Pilgerreise nach Hallein in Salzburg, wo 1723 unsere klösterliche Gemeinschaft von Sr. M. Hyazintha, Theresia Zechner, gegründet wurde.

 

Diese Tage, auf die wir uns schon lange gefreut, die wir sorgfältig geplant und vorbereitet haben, wurden für uns alle zu einem großen Erlebnis. Wir besuchten das Haus der Gründung, die Wiege, wie wir es liebevoll nennen.

 

Im ersten Mutterhaus feierten wir gemeinsam mit den Halleiner Schwestern, Franziskanerinnen, die Eucharistie. Die Besichtigung des Elisabethinums mit Kindergarten und Hort und die Höhere Lehranstalt der Halleiner Schwestern, standen am Programm. Beeindruckt waren wir, wie sehr sich die Schwestern um die Kinder, die nicht deutscher Muttersprache sind, kümmern. Immer wieder sind Kinder den uns begleiteten Schwestern zugelaufen, um ein paar Worte mit ihnen zu wechseln.

 

In der Pfarrkirche, wo unsere Stifterin getauft wurde und wo sie sowohl mit ihren ersten Schwestern, als auch mit den Kindern und Jugendlichen zum Gottesdienst ging, feierten wir das Morgenlob, die Laudes.

 

Zum Mittagessen ging es dann nach Schloss Kahlsperg, wo die Halleiner Schwestern ein Alten- und Pflegeheim führen und uns liebevoll bewirteten.

 

Den Abschluss unserer Reise bildete der Besuch und die feierliche Vesper mit Abendessen, bei den Franziskanerinnen in Amstetten, den 3. Ordenszweig, der aus der einen Gründung heraus gewachsen ist.

Voll mit Eindrücken, die erst verarbeitet werden müssen, kamen wir nach Wien zurück.

 

Das Leben und Wirken unserer Stifterin und ihrer Schwestern war eine Antwort auf die Nöte ihrer Zeit. Welche Nöte unserer Zeit gilt es heute zu sehen und zu beantworten? Was erwartet Gott heute von uns Schwestern und von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern?

Franziskus: 10-Jahre Jubiläumsfest, 28.09.2011

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 4 Standorte des Schulvereins feierten mit der Schwesterngemeinschaft und vielen Gästen in der Franziskanerkirche im 1. Wiener Bezirk das traditionelle Franziskusfest. Gleichzeitig dankten wir für gute erfolgreiche 10 Jahre seit der Gründung des Schulverein der Schulschwestern vom 3. Orden des hl. Franziskus.

 

Die festliche Messe zelebrierte Pater Anton Bruck OFM, Bischofsvikar P. Dr. Michael Zacherl, Pfarrer KR Dr. Boleslaw Krawczyk, GR P. Franz Lebitsch und Kaplan MMag. Wolfgang Kimmel.

 

Frau HR Dr. Christine Mann, Leiterin der interdiözesanen Schulamtes, sowie Frau Mag. Elisabeth Hartl, Leiterin der Abteilung Katholischer Privatschulen, auch Vorstandmitglieder der Vereinigung Kirchlicher Kindertagesheime, Mag. Maria Habersack und Mag. Rudolf Luftensteiner waren unter den Festgästen, ebenso die Generalsekretärin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, Sr. Cordis Feuersrein. Die Firma Unitas Solidaris, Uniqa, Bauunternehmen, Versicherungen und Bank waren vertreten.

 

Jeder Bereich beteiligte sich intensiv an der Vorbereitung:

  • 2 Lehrerchöre trugen zur Festlichkeit der Liturgie bei;
  • Ein riesengroßes Puzzle – unser Vereinslogo – war vorbereitet und wurde während der Messe durch Vertreter der einzelnen Bereiche zusammengesetzt;
  • Am Ende der Messfeier wurden an alle Bereichsleiter ein TAU Kreuz überreicht, um deutlich zu machen, dass alle Mitarbeiter unserer Werke dazu berufen sind gemeinsam in Freude Gottes Liebe den uns Anvertrauten erfahrbar zu machen.


Bei der anschließenden Agape wurden die Mitarbeiter die 20, 25, 30, 35 Jahre in unseren Werken tätig sind geehrt. Das gemütliche Beisammensein gab Möglichkeit zum Austausch und zum frohen Ausklang des wunderschönen Festes.

 

Jugendleiter Ausbildung, 06. August 2011

Jugendliche der Filipino Catholic Chaplaincy (Vienna) hielten unter der Leitung von Father Ely Dalanon und Sr. Claire Marie ein eintägiges Seminar für Jugendleiter ab. Dies ist ein Teil unserer Unterstützung für das Jugendpastoral dieser Gemeinde.

Familien-Sternwallfahrt nach Maria Grün im Prater, 21.5.2011

Wir freuen uns sehr, daß viele Familien von unseren
Standorten Elisabethinum, Haus Klara, St. Elisabeth und St. Franziskus bei der heurigen Familienwallfahrt mitgepilgert sind.

"Lass die Kinder zu mir kommen," sagte Jesu.

Besuch aus der Ukraine

Seit 1999 besuchen unsere Gemeinschaft und unsere Schule Gäste aus der Ukraine. Pater Ivan, ein griechisch-katholischer Geistlicher, baut zusammen mit Frau Direktor Hannah und einigen Lehrerinnen in Ternopil in der Westukraine katholische Schulen auf. Sie holen sich von uns Ratschläge, wie die dies gut gelingen kann. Es waren auch schon 3 mal Schülergruppen aus dieser Schule bei uns, die Wien kennen lernen wollten. Das Miteinander mit unseren Schülerinnen und Schülern der KMS und HLW ist für beide Seiten befruchtend.

Hier finden Sie uns

Apostelgasse 7

1030 Wien

Sie erreichen uns unter

 

+43 1 713 5331+43 1 713 5331